Über das Projekt

Die hier ver­öf­fent­lich­te Edi­tion ist im Kon­text des von 2016 bis 2019 am Sor­bi­schen Insti­tut und der TU Dres­den an­ge­sie­del­ten Pro­jekts „Sorben­wissen“ ent­standen. Die Nach­wuchs­forscher­gruppe wurde durch den Euro­pä­ischen Sozial­fonds gefördert.